Top Videos

Ideas Daily TV: DAX könnte auf der Stelle treten / Marktidee: E.ON

Ideas Daily TV: DAX könnte auf der Stelle treten / Marktidee: E.ON

Marktidee: E.ON Die E.ON-Aktie war gestern am Dienstag der größte Gewinner im DAX. Damit formte die Aktie eine lange bullishe Tageskerze mit Schluss auf einem 8-Monats-Hoch und löste damit eine Seitwärtskonsolidierung nach oben auf. Weitere Kursgewinne in Richtung 7,80 EUR und anschließend 8,12 EUR ...

(DER AKTIONÄR TV)

Maydorns Meinung: Commerzbank, E.on, Dialog Semiconductor, Apple, BYD, QSC, Orocobre

Maydorns Meinung: Commerzbank, E.on, Dialog Semiconductor, Apple, BYD, QSC, Orocobre

Die Ergebnis-Saison läuft weiter auf Hochtouren. Am Dienstag haben die beiden DAX-Unternehmen Commerzbank und E.on und Dialog Semiconductor aus dem TecDAX ihre Bilanzen vorgelegt. Börsenexperte Alfred Maydorn analysiert die vorgelegten Ergebnisse und ihre Einflüsse auf die weitere Entwicklung der Ak...

(DER AKTIONÄR TV)

Maydorn: Bin bei E.on weiter skeptisch

Maydorn: Bin bei E.on weiter skeptisch

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Commerzbank, Dialog Semiconductor, Apple, BYD, QSC und Orocobre. Das komplette Interview finden Sie HIER.

(DER AKTIONÄR TV)

Marktüberblick: Dow Jones, Bitcoin, Apple, DAX, Commerzbank, E.ON, Dialog, Zalando

Marktüberblick: Dow Jones, Bitcoin, Apple, DAX, Commerzbank, E.ON, Dialog, Zalando

Weitere Themen im Morning Briefing: Dow Jones, Bitcoin, Apple, DAX, E.ON, Dialog, Zalando

(DER AKTIONÄR TV)

Analyser to go: HSBC erwartet schwache E.on-Bilanz

Analyser to go: HSBC erwartet schwache E.on-Bilanz

Die Abspaltung der Großkraftwerks-Tochter Uniper sollte E.on die Erlösung bringen, doch nach Expertenmeinung ist das erste Quartal erneut schwach ausgefallen. Die britische Bank HSBC senkte daher die Aktie von "Hold" auf "Reduce".Zugehörige Wertpapiere: DE000ENAG999

(dpa-AFX)

Newsflash: VW, Lufthansa und E.on im Fokus

Newsflash: VW, Lufthansa und E.on im Fokus

E-Autos: Volkswagen holt sich Hilfe aus China.Lufthansa ist heute der größte Verlierer im DAX. Woran liegt das?Analystenstudie belastet E.on-Aktie.

(DAF)

Marktexperte Salcher: Finger weg von EON und RWE

Marktexperte Salcher: Finger weg von EON und RWE

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperten Oswald Salcher über den US-Markt, Schwankunsganfälligkeit des Marktes, das "Krisenbarometer" Gold und den Börsengang der EON-Tochter Uniper.

(DAF)

Anleger in Lauerstellung - E.on muss nach Rekordverlust sparen

Anleger in Lauerstellung - E.on muss nach Rekordverlust sparen

Wegen der bevorstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank und den Parlamentswahlen in den Niederlanden agieren die Anleger sehr vorsichtig. Der Energieriese E.on musste im vergangenen Jahr einen Rekordverlust in Höhe von 16 Milliarden Euro hinnehmen. Doch nun soll der Rotstift angesetzt werden. Der...

(BoerseStuttgart)

DAX: Im Konsolidierungsmodus / Anlagetipp: E.ON

DAX: Im Konsolidierungsmodus / Anlagetipp: E.ON

Marktidee: E.ONDie E.ON-Aktie weist einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Ausgehend vom im Januar 2008 markierten Rekordhoch bei 51,37 EUR fiel das Papier bis auf ein im November gesehenes Allzeittief bei 5,99 EUR. Nach einer kurzen Stabilisierungsphase gelang am 6. Dezember der dynamische ...

(DER AKTIONÄR TV)

Analyser to go: Barclays streicht Kaufempfehlung für Eon

Analyser to go: Barclays streicht Kaufempfehlung für Eon

Um die Milliardenkosten für den Atomausstieg zu stemmen, benötigt Eon nach Ansicht von Barclays eine Kapitalerhöhung. Und selbst dann dürfte es um die Bilanz nicht zum Besten bestellt sein. Deswegen streicht die britische Investmentbank ihre Kaufempfehlung für die Eon-Aktie und senkt das Kursziel.Zu...

(dpa-AFX)