Navigation Zurück Suche Favoritenliste

DAX® - Geht in den Korrekturmodus über

HSBC
titel.gif
Geht in den Korrekturmodus über
Den zweiten Handelstag in Folge steht beim DAX® eine Kerze mit markantem Docht und einem Tagesschlusskurs im unteren Drittel zu Buche. An diesem Verlaufsmuster lässt sich die derzeit aufkommende Gewinnmitnahmebereitschaft festmachen. Doch nicht nur daran: Schließlich wird das Allzeithoch vom Vortag (12.841 Punkte) inzwischen von zwei tieferliegenden Tageshochs eingerahmt, so dass ein sog. swing high entsteht. In der Vergangenheit hat dieses Phänomen oftmals zumindest kurzfristige Marktwendepunkte angezeigt. Dazu passt, dass das Aktienbarometer gestern unter die Parallele (akt. bei 12.658 Punkten) zum Aufwärtstrend seit Februar gerutscht ist. Als weiterer Belastungsfaktor dürften sich die US-Aktienmärkte erweisen, die gestern allesamt (Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq Comp.) Abwärtsgaps hinnehmen musste. Die nächste wichtige Auffangzone besteht beim DAX® nun im Bereich der alten Ausbruchsmarken bei 12.391/76 Punkten. Da die Bedeutung dieser Unterstützungen zusätzlich durch die 38-Tages-Linie (akt. bei 12.373 Punkten) untermauert wird, können Anleger auf dieser Basis strategische Longpositionen absichern.

pfeil_rot.gifDAX® (Daily)
chart

Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?

button_kostenlos_abonnieren.png


button_wichtige_hinweise_auf.png

button_rechtliche_hinweise.png

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

?bn=919795;1x1inv=1;srctype=3;ord=149508

Zugehörige Werte

DAX 12.578,56 Pkt. -0,34% -43,16
S&P 500 (TR) 4.653,59 USD +0,45% +21,22
COMP SA 51,50 PLN -9,71% -5,54
Dow Jones 21.082,95 Pkt. +0,33% +70,53

Weitere News

zur klassischen Ansicht