Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Bayer Aktie

Zum Musterdepot hinzufügen zur Watchlist hinzufügen
  • WKN: BAY001
  • ISIN: DE000BAY0017
  • 98,795 EUR +1,02 +1,04%
  • Eröffnung: 97,94 EUR
  • Vortag: 97,77 EUR
(Tradegate) Kaufen Verkaufen
Performance
1 Woche -0,73% -0,72
4 Wochen -6,79% -7,12
52 Wochen -8,18% -8,71
Hoch/Tief
Intraday 99,17 EUR 97,65 EUR
Akt. Jahr 110,14 EUR 93,51 EUR
52 Wochen 123,89 EUR 93,51 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 98,93 EUR n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 98,54 EUR 98,520 / 98,910
Lang & Schwarz Handelsplatz geschlossen: 98,53 EUR 98,539 / 98,849

News & Analysen

Emittenten News

Bayer - Erholung ja - Entwarnung nein

Erholung ja – Entwarnung neinDer Rutsch unter die Marke von rund 103 EUR sorgte in Bezug auf die Bayer-Aktie für einen echten charttechnischen Warnschuss. Schließlich wurde damit die im Chart eingezeichnete Toppbildung vervollständigt. Mittlerwe...

(HSBC)

Bayer haussiert

Der deutsche Aktienmarkt konnte seine Kursrally auch zum Wochenschluss fortsetzen. Ein schwächer als erwartet ausgefallener US-Arbeitsmarktbericht für den Dezember trübte die Kauflaune nur kurz. Der DAX schloss 1,15 Prozent höher bei 13.320 Punk...

(COMMERZBANK)

Bayer - Gehalten, wo es halten musste?

Gehalten, wo es halten musste? Anfang Dezember stand für die Bayer-Aktie einiges auf dem Spiel. Schließlich drohte seinerzeit ein...

(HSBC)

Zahlen, Zahlen, Zahlen: Amazon, Alphabet, Lufthansa, BASF, Total, Bayer, Deutsche Bank, Volkswagen - Wochenausblick

In dieser Woche werden vor allem die EZB-Sitzung am Donnerstag und das Wachstum der US-Wirtschaft am Freitag im Fokus der Investoren stehen. Hiesige Anleger schauen zudem auf den ifo-Geschäftsklimaindex. Während der laufenden Quartalssaison präsentieren Amazon und Alphabet ebenso die Ergebnisse wie BASF, Bayer, Deutsche Bank, Lufthansa und Volkswagen.

(HSBC)

daily AKTIEN – Bayer – Kurzfristiges Kaufsignal. Tendenz: Aufwärts

Bayer erreichte am 19. Juni 2017 das aktuelle Jahreshoch bei 123,90 EUR und setzte danach zu einer größeren Korrekturbewegung an. Dabei fiel der Wert bis auf die Unterstützung bei 103,55 EUR ab. Anschließend erholte sie sich an die Widerstandszone zwischen 108,90 und 109,65 EUR. Dort prallte sie mehrmals ab, aber richtiger Verkaufsdruck kam dann anschließend nicht auf. Am Montag durchbrach der Wert sogar diesen Bereich. Gestern setzte er sich etwas nach oben ab.

(BNP Paribas)
Weitere Emittenten News
zur klassischen Ansicht