(Tradegate) Kaufen Verkaufen

Passende Knock-Outs zur Deutsche Post Aktie

In beiden Richtungen mit festem Hebel Deutsche Post handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
Deutsche Post-Aktie wird steigen
Deutsche Post-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Performance
1 Woche +3,93% +1,16
4 Wochen +1,48% +0,45
52 Wochen +6,61% +1,91
Hoch/Tief
Intraday 31,15 EUR 30,61 EUR
Akt. Jahr 31,64 EUR 23,39 EUR
52 Wochen 31,64 EUR 23,39 EUR
Alle Kurse
Akt. KursGeld / Brief
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 30,75 EUR 30,730 / 30,810
Lang & Schwarz Realtime: 30,72 EUR 30,720 / 30,850
Xetra Handelsplatz geschlossen: 30,76 EUR n.a. / n.a.

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

Deutsche Post – Kauftrigger wieder in greifbarer Nähe

Deutsche Post – Kauftrigger wieder in greifbarer Nähe

Die Aktie der Deutschen Post präsentiert sich in dieser Woche wieder merklich freundlicher und ist erneut an das wichtige Tiggerniveau für ein regelrechtes Kaufsignal angestiegen. Nun müssen sich Käufer beweisen und einen nachhaltigen Sprung übe...

onemarkets

DZ BANK – Deutsche Post: Vorstellung der neuen Strategie und Mittelfristziele 2020-22

Werbung Die Deutsche Post DHL ist ein weltweit führender Post- und Logistikdienstleister. Die Gruppe bietet ihren Kunden sowohl einfach zu handhabende Standardprodukte als auch maßgeschneiderte Lösungen – vom Dialogmarket...

DZ Bank

Deutsche Post setzt auf Digitalisierung

Werbung. Der weltweit führende Logistikanbieter präsentiert sich im laufenden Geschäftsjahr zunehmend selbstbewusst, nachdem 2018 von Problemen, Ertragseinbußen und Restrukturierungen geprägt war. Trotz der Eintrübung des konjunkturellen Umfelds...

Hussam Masri

Marktüberblick: Deutsche Post enttäuscht

Marktüberblick: Deutsche Post enttäuscht

Der deutsche Aktienmarkt stand am Dienstag deutlich unter Druck. Für schlechte Stimmung sorgten enttäuschend schwache US-Konjunkturdaten am Nachmittag. Der DAX schloss mit einem Abschlag von 1,32 Prozent bei 12. 264 Punkten. MDAX und TecDAX verlo...

COMMERZBANK

Neue Konjunktursorgen, Deutsche Post wenig überzeugend

Nach einem positiven Handelsauftakt sah es am heutigen Dienstag so aus, als sollte die erfreuliche Kursentwicklung im DAX nach einem starken Börsenmonat September im Oktober eine Fortsetzung finden. Allerdings sorgten schwache Konjunkturdaten für eine Stimmungseintrübung.

Deutsche Bank
Weitere Finanzmarkt-News