onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Euro - Schweizer Franken (EUR/CHF) Devisen

  • 1,1081 0,00 0,00%
  • Eröffnung: 1,1081
  • Vortag: 1,1081
(Forex)

Passende Knock-Outs zum Euro - Schweizer Franken

Kurserwartung
Euro - Schweizer Franken-Devisen wird steigen
Euro - Schweizer Franken-Devisen wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Performance
1 Woche +1,06% +0,0116
4 Wochen +2,36% +0,0255
52 Wochen +4,39% +0,0466
Hoch/Tief
Intraday 1,1081 1,1081
Akt. Jahr 1,1150 1,0739
52 Wochen 1,1150 1,0497

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

Devisenmärkte: Argumente für Dollarbullen… – … aber auch für Euro-Liebhaber

Devisenmärkte: Argumente für Dollarbullen… – … aber auch für Euro-Liebhaber

Argumente für Dollarbullen… Der US ISM Index hat gestern den Auftakt für eine datenreiche Woche gemacht und untermauert, dass sich die US Wirtschaft weiter erholt. Im Wochenverlauf werden diejenigen, die darauf setzen, dass die US Wirtschaft bes...

Société Générale

Wie lange können die Notenbanken die Märkte überzeugen?

Wie lange können die Notenbanken die Märkte überzeugen?

Wie lange können die Notenbanken die Märkte überzeugen? Die Aussichten für die Erholung der globalen Konjunktur haben sich in den letzten Wochen durch den Beginn der Impfkampagnen merklich gebessert. Dennoch werden Notenbanker nicht müde, auf di...

Société Générale

Marktüberblick: Ölpreise unter Druck

Marktüberblick: Ölpreise unter Druck

Der deutsche Aktienmarkt verabschiedete sich mit deutlichen Abgaben ins Wochenende. Händler verwiesen zur Begründung auf Gewinnmitnahmen sowie die Sorge vor einer verschärften Abriegelung der Wirtschaft mit Blick auf die anhaltend hohen Coronavirus-Fallzahlen. Der DAX verlor 1,43 Prozent auf 13.788 Punkte. MDAX und TecDAX fielen um 1,69 respektive 0,89 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es zehn Gewinner und 87 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 95 Proz...

Société Générale

Devisenmärkte: Neues Jahr, neuer Lockdown

Devisenmärkte: Neues Jahr, neuer Lockdown

Harter Lockdown beendet verhaltene Pfund-Rallye Der ganz harte Brexit konnte verhindert werden, der ganz harte Lockdown nicht. Premierminister Boris Johnson sah sich gestern gezwungen, England angesichts explodierender Corona-Infektionen bis Mit...

Société Générale

Marktüberblick: Gold im Rallymodus

Marktüberblick: Gold im Rallymodus

Der deutsche Aktienmarkt konnte am ersten Handelstag des Jahres Zugewinne und neue Rekordstände verbuchen. Der DAX schloss 0,05 Prozent fester bei 13.727 Punkten. MDAX und TecDAX legten um 0,50 respektive 1,01 Prozent zu. In den drei Indizes gab es 60 Gewinner und 36 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 60 Prozent. Das Gesamtvolumen im DAX betrug 70,2 Millionen Aktien (Vortag: 28,3) im Wert von 3,47 Milliarden EUR (10-Tages-Durchschnitt: 3,57). Stärkste Sektore...

Société Générale
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.