onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

DAX Index

  • WKN: 846900
  • ISIN: DE0008469008
  • 12.319,24 EUR -280,31 -2,22%
  • Eröffnung: 12.494,26 EUR
  • Vortag: 12.599,55 EUR
(Citi Indikation)

Passende Knock-Outs zum DAX

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Performance
1 Woche n.a. n.a.
4 Wochen n.a. n.a.
52 Wochen +6,79% +783,90
Hoch/Tief
Intraday 12.592,07 EUR 12.216,48 EUR
Akt. Jahr n.a. n.a.
52 Wochen 13.796,86 EUR 11.266,10 EUR

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

Wie hart trifft Corona Deutschland?

Die chinesische Wirtschaft operiert weit unter ihrem normalen Niveau, gleichzeitig breitet sich das Coronavirus in vielen europäischen Ländern immer weiter aus. Wie hart Corona die exportorientierte deutsche Wirtschaft treffen wird, schätzt der...

COMMERZBANK

Perfekte Alternative - Bonus Cap-Zertifikate auf ThyssenKrupp, Deutsche Bank, RWE

Hier finden Sie eine Zusammenstellung attraktiver Bonus Cap-Zertifikate.

Vontobel

Born Akademie | DAX und Dow mit neuem Weltbild

Born Akademie | DAX und Dow mit neuem Weltbild

Bricht die Aktienwelt gerade zusammen? Tatsächlich hat der jüngste Kurseinbruch nicht nur günstigere Einstiegspreise, sondern auch ein geändertes Weltbild gebracht. Der Bullenmarkt bröckelt und zwar nicht wegen der Fallhöhe, sondern wegen des WIEs der Bewegung.

BNP Paribas

DAX – Nochmal ein schwacher Start

DAX – Nochmal ein schwacher Start

Der DAX® rutschte gestern tief ins Minus, vollzog dann aber ein starkes bullisches Reversal und schloss das Eröffnungsgap. Heute startet der Index wieder sehr schwach, am Support bei 12. 450 – 12. 500 Punkten stabilisiert er sich jedoch zu Beginn ...

onemarkets

DAX: Gegenbewegung nach dem Ausverkauf

DAX: Gegenbewegung nach dem Ausverkauf

Der DAX setzte gestern seinen Abverkauf im frühen Handel fort und rutschte nach einer bearishen Eröffnungslücke bis auf ein 4-Monats-Tief bei 12.368 Punkten. Die dort gestartete Erholungsrally beförderte ihn bis auf ein am Nachmittag verzeichnetes Tageshoch bei 12.849 Punkten, wo er bis zum Schluss (12.775) in eine Seitwärtskonsolidierung überging. Die gesehene Erholung stellt aus aktueller Sicht lediglich eine technische Gegenbewegung aufgrund der extremen...

COMMERZBANK
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.