onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

S&P 500 (NET TR) Index

  • WKN:
  • ISIN:
  • 5.740,27 USD +113,12 +2,01%
  • Eröffnung: 5.720,31 USD
  • Vortag: 5.627,15 USD
(außerbörslich)
Performance
1 Woche +2,76% +151,50
4 Wochen +9,67% +496,51
52 Wochen +12,60% +629,95
Hoch/Tief
Intraday 5.744,81 USD 5.720,31 USD
Akt. Jahr 6.108,55 USD 3.951,14 USD
52 Wochen 6.108,55 USD 3.951,14 USD

News & Analysen

Top News

Finanzmarkt-News

S&P 500 – SMA200 im Visier

S&P 500 – SMA200 im Visier

Der marktbreite US-Index S&P 500 hatte am 19. Februar ein Rekordhoch bei 3.394 Punkten markiert. Der anschließende dynamische Abverkauf führte zum Bruch des langfristigen Aufwärtstrends und ließ die Notierung in der Spitze um rund 35 Prozent einbrechen. Ausgehend vom am 23. März verzeichneten 4-Jahres-Tief bei 2.192 Punkten, startete eine Erholungsrally, die weiterhin intakt ist. Zuletzt legte der Index im Dunstkreis des 61,8%-Fibonacci-Retracements eine rund zwe...

Société Générale

S&P 500® - Die wichtigsten Unterstützungen

Werbung . Die wichtigsten UnterstützungenDie beschriebene Positionierung passt nicht zu einem Test des zyklischen Tiefs vom März bei 2. 192 Punkten, um im charttechnischen Kontext ein idealtypisches „zweites Standbein“ auszuprä...

HSBC

S&P 500® - 3.000er Marke als Barriere

Werbung . 3. 000er Marke als BarriereIn den letzten Handelstagen hat der S&P 500® mehrfach die wichtige Widerstandszone bei rund 3. 000 Punkten angesteuert. Auf diesem Niveau fällt die 61,8%-Fibonacci-Korrektur des gesamten ...

HSBC

S&P 500: Erholungsbewegung gerät ins Stocken

S&P 500: Erholungsbewegung gerät ins Stocken

Durch den “Corona-Kurseinbruch” hat der S&P 500 – aus übergeordneter technischer Sicht – seinen Hausse-Zyklus in eine langfristige Seitwärtspendelbewegung verlassen. Wie viel der amerikanische Leitindex nach dem Einbruch trotzdem bereits wieder aufholen konnte und wie die technische Situation kurz-, mittel-, und langfristig einzuschätzen ist, lesen Sie hier.

Société Générale

S&P 500 – Bären melden sich zurück

S&P 500 – Bären melden sich zurück

Der marktbreite US-Index S&P 500 hatte am 19. Februar ein Rekordhoch bei 3.394 Punkten markiert. Der anschließende dynamische Abverkauf führte zum Bruch des langfristigen Aufwärtstrends und ließ die Notierung in der Spitze um rund 35 Prozent einbrechen. Ausgehend vom am 23. März verzeichneten 4-Jahres-Tief bei 2.192 Punkten, startete eine Erholungsrally, die bis an das Widerstandscluster aus 38,2%-Fibonacci-Retracement und 20-Tage-Linie hinaufführte. Nach einem a...

SOCIETE GENERALE
Weitere Finanzmarkt-News
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.