onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

ADIDAS - Verkaufssignal ausgebildet

GodmodeTrader
adidas AG - WKN: A1EWWW - ISIN: DE000A1EWWW0 - Kurs: 191,950 € (XETRA)

Die Adidas-Aktie markierte noch vor wenigen Wochen ein Allzeithoch bei 317,45 EUR. Inzwischen wirkt dieses Hoch, als stamme es aus einer völlig anderen Zeit. Am 24. Januar 2020 näherte sich der Wert diesem Hoch noch einmal stark an. Danach setzte ein massiver Abverkauf ein. Dieser führte zu einem Tief bei 162,20 EUR und damit auf dem tiefsten Stand seit März 2017.

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive: Jetzt das neue PROmax abonnieren!

Ausgehend von diesem Tief erholte sich der Wert wieder und kletterte an die Widerstandszone zwischen 215,50 und 218,00 EUR. In den letzten Tagen lief der Wert unterhalb dieser Zone seitwärts. Gestern fiel er knapp unter die kleine Unterstützung bei 198,66 EUR. Heute scheint sich dieser Rückfall in der Eröffnung zu bestätigen. Denn die Aktie fällt zu Handelsbeginn unter das gestrige Tagestief.

Neue Verkaufswelle gestartet?

Die Adidas-Aktie könnte in den nächsten Tagen wieder deutlich unter Druck geraten. Ein Rückfall in Richtung 162,20 EUR oder sogar 157,45 EUR erscheint aktuell durchaus möglich. Eine leichte Verbesserung des Chartbildes ergäbe sich erst mit einem Tagesschlusskurs über 198,66 EUR. Für ein klares Kaufsignal würde ein Anstieg über 218,00 EUR auf Tagesschlusskursbasis benötigt.

Zusätzlich lesenswert:

TECDAX - Es wird spannend

BMW - Bullische Flagge oder Eintagsfliege?

K+S - Chance auf zweiten Erholungsschub

adidas

GodmodeTrader 2020 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst)

Zugehörige Werte

Adidas 240,00 EUR +1,18% +2,80
ADIDAS AG 136,689 USD +2,63% +3,50
K+S AKTIENGESELLSCHAFT 3,21 USD -2,72% -0,09
BMW 55,81 EUR +6,10% +3,21
BMW AG 20,26 USD +2,99% +0,59
BMW AG 43,70 EUR +5,60% +2,32

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.