Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS 2: Munich Re nach Quartalsbilanz zeitweise auf Tief seit Februar

dpa-AFX

(Neu: aktualisierte Kurse, Kommentar UBS)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Munich Re hat die Anleger am Dienstag mit ihrem Quartalsbericht nicht überzeugt. Für die Papiere des Rückversicherers ging es zeitweise um knapp 3 Prozent runter auf das tiefste Niveau seit Februar. Zuletzt reduzierten die Aktien beim Preis von 176,85 Euro das Minus auf 1,78 Prozent. Im Dax waren sie damit der mit Abstand schwächste Wert. Der deutsche Leitindex rückte unterdessen um ein gutes halbes Prozent vor.

Ein Börsianer wertete das erste Quartal der Munich Re als "sehr durchwachsen". Nur dank umfangreicher Wertpapier-Verkäufe konnte die Munich Re hohe Katastrophenschäden zu Jahresbeginn auffangen. Expertin Olivia Brindle von der Investmentbank Merrill Lynch war daher mit der Qualität der Ergebnisse auch nicht ganz zufrieden und hatte bereits mit einer schwächeren Marktreaktion gerechnet.

UBS-Analyst Jonny Irwin bezeichnete das Quartal als relativ "unrund", wenngleich es so aussehe, als ob der für das Gesamtjahr angepeilte Überschuss erreicht werden könne. Die Konsensschätzungen könnten sich aber womöglich als zu hoch erweisen, mahnte der Experte.

Die Papiere der Munich Re liegen für 2017 nun wieder mit rund eineinhalb Prozent im Minus und sind damit zweitschwächster Dax-Wert hinter Daimler ./ag/ajx/stb

Zugehörige Werte

Münchener Rück 177,65 EUR -1,11% -2,00
Daimler 62,58 EUR -2,06% -1,32
DAX 12.240,06 Pkt. -1,66% -207,19
UBS GROUP AG 16,67 CHF -1,99% -0,34
DAIMLER AG ADRS/1 73,00 USD -1,85% -1,38
Daimler (ADR - USA-Aktienzertifikat) 73,83 USD -1,71% -1,29

Weitere News

zur klassischen Ansicht