onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: Aktienrückkaufprogramm stützt - Deutsche Wohnen im Plus

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutsche Wohnen fallen am Mittwoch mit vorbörslichen Kursgewinnen auf. Als Hauptgrund gilt die Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms. Auf der Handelsplattform Tradegate rückten die Anteile des im MDax notierten Immobilienkonzerns bislang um 1,8 Prozent zum Xetra-Schluss vor.

Bis zu 25 Millionen eigene Papiere entsprechend einem Anteil von rund sieben Prozent am Gesamtkapital will Deutsche Wohnen zurückkaufen. Dafür will das Unternehmen maximal 750 Millionen Euro in die Hand nehmen.

Zudem verarbeiteten die Anleger die Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres. Ein Händler sprach von einem durchwachsenen Zahlenwerk mit einem schwächer als erwartet ausgefallenen Anstieg des Mietwachstums. Dies könnte der positiven Nachricht zum Aktienrückkaufprogramm etwas den Wind aus den Segeln nehmen./ajx/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

Deutsche Wohnen 38,05 EUR +0,60% +0,23
MDAX 28.802,24 Pkt. +1,12% +321,71
DAX 13.576,68 Pkt. +1,40% +188,26
NEWS CORP. 14,345 USD -2,48% -0,36
MDAX (NET RETURN) 1.358,45 Pkt. +1,12% +15,17
NEWS CORP. 13,30 EUR 0,00% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.