onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: Beiersdorf unter Druck - Societe Generale stuft ab

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Beiersdorf -Aktie startet nach einer Verkaufsempfehlung durch die französische Bank Societe Generale mit Verlusten in den Dienstag. Im frühen Frankfurter Handel verloren die Papiere 1,4 Prozent. Sie waren damit das Schlusslicht im nur wenig schwächeren Dax. Die Papiere des Konkurrenten Henkel waren gleichzeitig im Leitindex einer der wenigen Gewinner.

Analyst David Hayes von der Societe Generale hat die Aktie am Montagabend nach Börsenschluss von "Hold" auf "Sell" abgestuft. Er sieht eine Abkühlung des Umsatzes bei den Kernmarken Nivea und La Prairie im zweiten Halbjahr des Jahres 2020. Auch erwarte er, dass der Ausblick für das Jahr 2020 eine gesenkte Konsensschätzungen bei Umsatz- und Gewinnwachstum nach sich ziehen werde./ssc/tih/men

Zugehörige Werte

Société Générale 16,258 EUR -8,03% -1,42
Beiersdorf 91,56 EUR -4,16% -3,98
SOCIÉTÉ GÉNÉRALE S.A. 3,585 USD -6,39% -0,24
BEIERSDORF AG 20,315 USD -3,94% -0,83
DAX 9.632,52 Pkt. -3,68% -368,44
CAC 40 4.351,49 Pkt. -4,22% -192,09

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.