Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank geben nach - ING hat laut 'HB' kein Interesse mehr

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien der Commerzbank könnten am Dienstag unter dem kolportierten Desinteresse der niederländischen ING an einer Übernahme leiden. Vorbörslich verloren die Papiere der Commerzbank auf Tradegate 1,3 Prozent im Vergleich zum Schlusskurs am Freitag. Papiere der ING legten dagegen an der Euronext vorbörslich um gut 1 Prozent zu.

Das "Handelsblatt" berichtete, die Holländer hätten sich schon vor anderthalb Monaten gegen eine Übernahme der Commerzbank entschieden. Das sei eine negative Überraschung, sagte ein Händler. Denn den jüngsten Presseberichten zufolge sei die ING noch immer an einem Zusammengehen mit der Commerzbank interessiert gewesen.

Allerdings habe sich der Kurs der Commerzbank-Aktie zuletzt nicht gerade wie der eines Übernahmekandidaten entwickelt, fügte der Händler hinzu. Von den Jahreshöchstkursen über 8 Euro hatten die Aktien in den vergangenen Wochen bis auf 6,25 Euro nachgegeben./bek/mis

Zugehörige Werte

Commerzbank 6,20 EUR -0,22% -0,01
ING GROEP N.V. 10,074 EUR -0,07% 0,00
EURONEXT 69,30 EUR -1,35% -0,95
EURONEXT 0,007 USD +16,66% 0,00
AEX 25 Amsterdam Index 576,00 Pkt. +0,72% +4,16

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann.