onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Börse schwächer - Jefferies: Kosten über Erwartungen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Mit Kursverlusten haben die Aktien der Deutschen Börse am Dienstag auf den am Vorabend veröffentlichten Quartalsbericht reagiert. Auf Tradegate verloren die Papiere des Börsenbetreibers ein knappes Prozent auf 153,60 Euro - allerdings in einem generell schwachen Börsenumfeld. Am Vortag hatten die Aktien ein Rekordhoch erklommen.

Starke Erlöse seien im Schlussquartal 2019 von unerwartet hohen Kosten ausgeglichen worden, schrieb Analyst Martin Price von Jefferies. Die Prognose für den Nettogewinn im laufenden Jahr decke sich derweil mit der Konsenserwartung. Die Derivatebörse Eurex sei gut in das neue Jahr gestartet./bek/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

Deutsche Börse 132,95 EUR +6,27% +7,85
DEUTSCHE BOERSE AG 14,44 USD +7,28% +0,98
DAX 10.075,17 Pkt. +5,76% +549,40
NEWS CORP. 8,98 USD +8,98% +0,74
NEWS CORP. 8,00 EUR +9,58% +0,70
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.