onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: Fedex kommen nach weiterer Enttäuschung unter die Räder

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Eine neuerliche Gewinnwarnung von Fedex hat am Mittwoch die Anleger geschockt. Mit einem Kursverlust von fast zehn Prozent auf 147,52 US-Dollar fanden sich die Papiere des global agierenden Logistikers weit abgeschlagen am Ende des marktbreiten Leitindex S&P 500 wieder. In ihrem Sog fielen auch UPS um knapp zwei Prozent.

"Fedex hat die Erwartungen schon wieder verfehlt", schrieb Analyst Neil Glynn von der Bank Credit Suisse. Das Unternehmen habe nun bereits sechs Quartale in Folge die Erwartungen unterboten. Fedex, UPS und die Deutsche-Post-Sparte DHL beherrschten zusammen 90 Prozent des weltweiten Expressgeschäfts. Je länger die zahlreichen Probleme von Fedex andauerten, desto mehr stelle sich die Frage nach deren Wettbewerbsposition. DHL Express könne vor allem von den Problemen von Fedex in Europa und Asien profitieren./bek/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

FedEx 129,71 USD -0,65% -0,85
S&P 500 3.055,73 Pkt. +0,37% +11,42
UPS 99,28 USD -0,43% -0,43
DAX 12.023,75 Pkt. +3,77% +436,90
EURO STOXX 50 3.157,10 Pkt. +2,57% +79,18
CREDIT SUISSE GROUP 9,276 CHF +5,79% +0,50

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.