onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: HeidelbergCement schwach - JPMorgan: Hohe Schuldenquote

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Mit einem Kursverlust von mehr als zwei Prozent haben die Aktien von HeidelbergCement am Mittwoch zu den größten Dax -Verlierern im vorbörslichen Handel auf Tradegate gezählt. Belastet wurden die Papiere des Zementherstellers von einer Verkaufsempfehlung der Investmentbank JPMorgan.

Deren Analystin Elodie Rall begründete die Abstufung von "Neutral" auf "Underweight" vor allem mit der Verschuldungsquote. Das Verhältnis der Nettoschulden zum operativen Gewinn (Ebitda) sei bei den Heidelbergern im europäischen Bausektor am höchsten. Damit sei der Konzern in der Corona-Krise finanziell weniger flexibel als Wettbewerber./bek/fba

Zugehörige Werte

HeidelbergCement 44,63 EUR -3,20% -1,48
HEIDELBERGCEMENT AG 10,136 USD +2,24% +0,22
DAX 11.586,85 Pkt. -1,64% -194,28
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.045,28 Pkt. -1,68% -17,89
DAX (PR) (CHF) 644,04 Pkt. -1,67% -10,98

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.