onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 weiter schwach trotz Empfehlung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Kaufempfehlung hat den Rutsch der ProSiebenSat.1-Aktien am Donnerstag nicht aufhalten können: Die Papiere der Münchener sanken weitere 2,8 Prozent auf das tiefste Niveau seit Oktober 2019. Nachdem sie dem MDax im Vorjahr mit minus 10,5 Prozent bereits deutlich hinterher gelaufen waren, gehören sie auch 2020 wieder zu den schwächsten Werten im Index mittelgroßer Werte.

Analyst Patrick Schmidt von Warburg zeigte sich in einer aktuellen Studie allerdings zuversichtlich, dass die Bilanz für 2019 den Tiefpunkt darstellt. Er rechnet damit, dass sich die wichtigsten Kennziffern für die Geschäftsentwicklung des Medienkonzerns nun bessern und Zu- und Verkaufsaktivitäten das Profil schärfen. Zudem erinnert Schmidt an die niedrige Bewertung der Papiere./ag/fba


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

ProSiebenSat.1 Media 7,25 EUR +5,50% +0,37
NEWS CORP. 8,98 USD +8,98% +0,74
MDAX 21.101,10 Pkt. +3,71% +755,36
MDAX (NET RETURN) 994,91 Pkt. +3,71% +35,61
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.
NEWS CORP. 8,00 EUR +9,58% +0,70

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.