onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIE IM FOKUS: Verkaufsempfehlung von Goldman belastet Merck KGaA

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Darmstädter Pharma- und Chemiekonzerns Merck haben am Dienstag vorbörslich unter einer Verkaufsempfehlung gelitten. Sie rutschen auf der Handelsplattform Tradegate um 2,2 Prozent zum Xetra-Schluss ab auf 102 Euro. Damit würden sie zurückfallen auf das Niveau von Anfang Oktober.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs nahm die Papiere mit "Sell" und einem Kursziel von 94 Euro wieder in die Bewertung auf. Die Risiken mit Blick auf das Medikamenten-Portfolio in China würden unterschätzt, schrieb Analyst Krishna Chaitanya Arikatla in einer aktuellen Studie./ajx/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

Merck 115,50 EUR +0,60% +0,70
Hang Seng 29.007,90 Pkt. +0,66% +191,26
Goldman Sachs 249,46 USD -0,10% -0,26
NEWS CORP. 15,23 USD -0,13% -0,02
NEWS CORP. 13,60 EUR +0,74% +0,10

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.