onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIEN-FLASH: Post-Papiere geben wegen Fedex-Enttäuschung nach

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der Deutschen Post sind am Mittwochmorgen in den Sog schlechter Nachrichten des US-Paketdienstes Fedex geraten. Der US-Konkurrent hatte zuvor wegen der internationalen Handelskonflikte seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr abermals gekürzt. Die Post-Papiere fielen kurz nach dem Handelsstart um 0,55 Prozent auf 34,60 Euro.

Post-Anleger dürften die aktuellen Kursverluste aber sehr leicht verschmerzen können - zumindest, wenn sie schon länger engagiert sind: Die Aktie des Logistikkonzerns hat seit Jahresbeginn rund 35 Prozent an Wert hinzugewonnen. Damit ist sie die Nummer drei im deutschen Leitindex Dax ./tav/mis

Zugehörige Werte

FedEx 242,78 USD -0,53% -1,30
Deutsche Post 39,39 EUR -0,40% -0,16
DAX 13.116,25 Pkt. -0,69% -91,87
DAX (PR) (CHF) 727,38 Pkt. -0,31% -2,30
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.180,70 Pkt. -0,69% -8,27

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.