Navigation Zurück Suche Favoritenliste

AKTIEN IM FOKUS 2: Deutsche Börse mit Indexfantasie auf Rekord, Adidas schwach

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Hoffnung auf eine Aufnahme in den EuroStoxx 50 hat die Papiere der Deutschen Börse am Montag auf ein Rekordhoch von 137,20 Euro getrieben. Dabei lagen die Papiere der Frankfurter mit 2,6 Prozent im Plus. Seit am Freitag die Spekulationen aufkamen, gewannen sie inzwischen über 7 Prozent.

Der Indexexperte Pankaj Gupta von Investmentbank JPMorgan hält es nach seinen Berechnungen für wahrscheinlich, dass die Anteile des Börsenbetreibers die Aktien von Unibail-Rodamco-Westfield im Leitindex der Eurozone ersetzen werden. Der Index-Anbieter Stoxx Ltd., eine Tochter der Deutschen Börse, wird seine Entscheidung an diesem Montagabend auf Basis der Schlusskurse vom vergangenen Freitag bekannt geben. Wirksam werden etwaige Änderungen zum Handelsstart am Montag, 23. September.

Derweil hat Adidas wohl den erhofften Sprung in den gesamteuropäischen Stoxx 50 verpasst. Mit minus 0,7 Prozent liefen die Papiere zu Wochenbeginn dem Dax hinterher. Ein ungewohntes Bild, sind sie doch für 2019 insgesamt der Anlegerfavorit im deutschen Leitindex./ag/mis

Zugehörige Werte

Deutsche Börse 143,85 EUR +1,37% +1,95
Adidas 280,90 EUR +0,24% +0,70
DAX 12.486,56 Pkt. -0,20% -25,09
UNIBAIL-RODAMCO-WESTFIELD SE 133,60 EUR +0,83% +1,10
STOXX 50 3.212,85 Pkt. -0,51% -16,58
DEUTSCHE BOERSE AG 15,80 USD +1,47% +0,23

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.