Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 erreichen höchsten Stand seit Oktober

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen sind stark in den April gestartet. Besser als erwartet ausgefallene Stimmungsdaten von Industrie-Unternehmen in China und den USA trieben am Montag sowohl den Wall-Street-Index Dow Jones Industrial als auch den S&P 500 auf ihren höchsten Stand seit Oktober 2018.

Mit einem Aufschlag von 1,27 Prozent auf 26 258,42 Punkte ging der Dow letztlich aus dem Handel. Sein Tageshoch hatte er kurz zuvor bei knapp 26 281 Punkten erreicht. Bereits am Freitag hatte der US-Leitindex zugelegt und dabei von neuen Hoffnungen auf eine gütliche Lösung im Zollstreit zwischen den USA und China profitiert. Auch der Wochenverlauf war stark verlaufen und ganz besonders das erste Quartal des neuen Jahres. Mit einem Plus von etwas mehr als 11 Prozent war es sein stärkstes Jahresauftaktquartal seit 2013 gewesen.

Der den breiten Markt widerspiegelnde S&P 500 beendete den Handel am Montag mit plus 1,16 Prozent auf 2867,19 Punkte und damit so hoch wie zuletzt vor fast einem halben Jahr. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 stieg zum Wochenstart um 1,35 Prozent auf 7478,42 Zähler.

In den USA waren aktuelle Daten aus Industrie und Bauwirtschaft solide ausgefallen, wie Experten sagten. Die Stimmung in der Industrie hatte sich im März überraschend deutlich aufgehellt. Zudem waren im Februar die Bauausgaben überraschend gestiegen, während Experten einen Rückgang erwartet hatten. In China überzeugten Stimmungsdaten aus dem Monat März zu kleinen und mittelgroßen, meist privaten Industriebetrieben sowie auch zu den großen und staatlichen Unternehmen. Auch die Stimmung der Dienstleister hatte sich stärker aufgehellt als Experten vorhergesagt hatten./ck/he

Zugehörige Werte

S&P 500 (TR) 6.042,48 USD +0,68% +41,20
Dow Jones 27.349,19 Pkt. +0,65% +177,29
NASDAQ 100 7.954,564 Pkt. +0,62% +49,44
Hang Seng 28.540,80 Pkt. +0,26% +75,15

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann.