onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Aktien New York Schluss: Dow zeigt Schwäche mit Apple - Virussorgen zurück

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Angesichts einer Umsatzwarnung von Apple ist die Wall Street am Dienstag mit Verlusten aus dem verlängerten Wochenende gekommen. Die Nachricht des Technologiekonzerns stimmte die Anleger wieder sorgenvoll, was die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus betrifft.

Der Dow Jones Industrial verlor letztlich 0,56 Prozent auf 29 232,19 Punkte. Der Leitindex kam damit weiter von seinem Rekordniveau über 29 500 Punkten aus der Vorwoche zurück und verbuchte den dritten Handelstag in Folge mit negativem Vorzeichen.

Am breiten Markt sank der S&P 500 um 0,29 Prozent auf 3370,29 Zähler. An der technologielastigen Nasdaq-Börse war das Bild trotz des Kursrutsches bei Apple stabiler. Mit Kursgewinnen bei Tesla als Gegengewicht ging der Auswahlindex Nasdaq 100 0,06 Prozent höher bei 9629,80 Punkten über die Ziellinie./tih/he

Zugehörige Werte

Dow Jones 22.141,76 Pkt. +5,17% +1.089,23
Apple 253,805 USD +5,13% +12,39
Tesla 506,256 USD +5,46% +26,24
NASDAQ 100 7.896,189 Pkt. +4,88% +368,07
S&P 500 2.616,03 Pkt. +5,11% +127,38

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.