Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Allianz beschleunigt digitalen Umbau

dpa-AFX

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Allianz verschärft das Tempo bei der digitalen Neuausrichtung. "Wir wollen den Umbruch in diesem Jahr im Konzern entschieden beschleunigen", sagte der neue Vorstand des Versicherers für die digitale Transformation, Ivan de la Sota, dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Bislang habe Europas größte Assekuranz vor allem die Grundlagen dafür geschaffen. "Jetzt geht es darum, die Digitalisierung in die Tiefe voranzutreiben."

Der Konzern will dafür eine gemeinsame digitale Basis entwickeln, um Skaleneffekte besser als bisher nutzen zu können. Künftig werde die Allianz zudem deutlich weniger Produkte haben, sagte der 2018 in den Vorstand aufgerückte Manager.

Erstmals gibt die Allianz auch einen konkreten Ausblick auf ihre Pläne für den Onlineversicherer Allianz Direct. "Die Produkte werden ein ganz anderes Design haben", kündigte der Vorstand an. "Wir werden deutlich umfangreichere Deckungen und weniger Ausschlussklauseln anbieten." Starten soll das neue Angebot Ende 2019 mit Kfz-Versicherungen in vier europäischen Ländern./zb/edh

Zugehörige Werte

Allianz 221,35 EUR +0,34% +0,75
Allianz 24,624 USD +0,83% +0,20

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.