onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

ANALYSE-FLASH: Mainfirst senkt Hella auf 'Hold' - Ziel bleibt 48 Euro

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Mainfirst hat Hella nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 48 Euro belassen. Nach den wie erwartet ausgefallenen Kennziffern des Autozulieferers sei es Zeit für eine Atempause, schrieb Analyst Alexander Wahl in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er begründete seine neue Empfehlung mit dem ungünstigen Branchenumfeld, der recht hohen Bewertung der Aktie und mangelnden kurzfristigen Kurstreibern./edh/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.01.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Zugehörige Werte

Hella 27,72 EUR +11,59% +2,88
NEWS CORP. 8,69 USD +5,46% +0,45
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.
NEWS CORP. 7,30 EUR -7,59% -0,60

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.