onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Anwältin - Russischer Oppositioneller Nawalny vergiftet

Reuters

Moskau (Reuters) - Die Anwältin des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny hat die Erkrankung ihre Mandanten auf eine Vergiftung zurückgeführt.

Nawalny sei mit einer unbekannten chemischen Substanz in Kontakt geraten worden, sagte Olga Michailowa am Montag zu Journalisten. Diesen Vorwurf hatte zuvor schon Nawalnys Ärztin Anastasia Wasiljewa erhoben. Wasiljewa teilte unterdessen mit, Nawalny sei gegen ihren Rat aus dem Krankenhaus zurück ins Gefängnis gebracht worden. Der 43-Jährige war zu 30 Tagen Haft verurteilt worden, weil er zur Teilnahme an einer verbotenen Kundgebung am Samstag aufgerufen hatte. Einen Tag nach den regierungskritischen Demonstrationen mit 1000 Festnahmen war Nawalny mit angeschwollenem Gesicht und Hautrötungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Zugehörige Werte

RTX RUSSIAN TRADED (RUB) 5.522,84 Pkt. -0,49% -27,54

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.