Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Bechtle - 200-Tages-Linie als Sprungbrett

HSBC
HSBC Daily Trading

200-Tages-Linie als Sprungbrett

Seit dem Allzeithoch von Ende Mai bei 110,80 EUR befindet sich die Bechtle-Aktie im Konsolidierungsmodus. Die 200-Tages-Linie (akt. bei 86,30 EUR) hat sich dabei zuletzt aber als tragfähige Unterstützung erwiesen. Darunter stehen mit dem Aufwärtstrend seit Oktober 2014 sowie dem Basishaussetrend seit 2008 (auf Wochenbasis akt. bei 85,19 EUR bzw. 78,62 EUR) weitere massive Rückzugslinien zur Verfügung. Mit Blick auf die aktuelle Indikatorenkonstellation könnte die beschriebene Verschnaufpause aber bereits wieder zu Ende gegangen sein. Sowohl im Verlauf der Relativen Stärke nach Levy als auch im Verlauf des MACD liegen aktuell wichtige Abwärtstrendbrüche vor. Beide Trendfolger haben zudem zuletzt neue Einstiegssignale generiert. Positiv werten wir in diesem Zusammenhang die Rückeroberung des alten Rekordhochs vom September 2018 bei 90,65 EUR. Per Saldo rückt damit das Juli-Hoch bei 107 EUR wieder ins Blickfeld. Ein Anlauf auf dieses Level besitzt den Charme, dass damit die eingezeichnete Konsolidierungsflagge deutlich an Konturen gewinnen würde. Als Absicherung ist die Kombination aus dem jüngsten Verlaufstief (86,45 EUR), der angeführten langfristigen Glättung und dem Haussetrend seit Herbst 2014 prädestiniert.


6407687805b0659880cddf255807964Bechtle (Daily)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Zugehörige Werte

Bechtle 94,90 EUR +0,21% +0,20

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.