Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Beyond Meat: Der Wahnsinn geht weiter – Neues Produkt treibt Aktie Richtung neues Allzeithoch

onvista
Beyond Meat: Der Wahnsinn geht weiter – Neues Produkt treibt Aktie Richtung neues Allzeithoch

Es ist genau eine Woche her, da hat J.P. Morgen die Aktie des Produzenten von veganen Burgern auf „Neutral“ abgestuft und das Kursziel leicht auf 121 Dollar erhöht. Die Anleger reagierten verschreckt und die Aktie tauchte über 25 Prozent ab. Mittlerweile hat auch Bernstein sein „Kauf-Votum“ verspeist und kein einziger Analyst rät mehr in die Aktie einzusteigen. Die Anleger scheint das wenig zu stören. Die Kursdelle nach der J.P. Morgan-Abstufung ist schon wieder ausgebügelt und die Aktie bewegt sich wieder auf ein neues All-Time-High zu.

12 Prozent Kursplus für ein neues Produkt

Beyond Beef heißt der neuste Fleischersatz aus dem Hause der Kalifornier. Laut Homepage das weltweit erste Hackfleisch auf pflanzlicher Basis, dass die Vielseitigkeit, die fleischige Konsistenz und die Saftigkeit von Hackfleisch aufweist. Das neue vegane Hackfleisch soll sich besonders für Hackbällchen eigenen und auch in Tacos eine gute Figur abgeben. Zudem enthält es 20 Gramm pflanzliches Protein pro Packung. Wirklich ein Grund für 12 Prozent Kursgewinn?

Bewertung bleibt aberwitzig

Der Hype um die kalifornischen Fleischersatz-Produzenten scheint auch nicht durch die Analysten-Gemeinde zu stoppen zu sein. Das durchschnittliche Kursziel für die Aktie liegt laut Bloomberg bei 96 Dollar. Montag-Abend ging die Aktie mit fast 170 Dollar aus dem US-Handel. Seit dem Börsengang hat die Aktie um mehr als 6000 Prozent an Wert gewonnen. Damit schnuppert Beyond Meat an einer Marktkapitalisierung von 10 Milliarden Dollar. Dieser Wert ist 45 Mal so hoch, wie der erwartete Umsatz im laufenden Jahr. Sind die Aussichten so gut?

Wachstum ist klar gegeben

Laut Nielsen Product Insider sind die Umsätze mit Fleischalternativen im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent angezogen. In ähnlicher Geschwindigkeit könnte es auch weitergehen. Die Experten von Barclays rechnen damit, dass Markt für Fleischersatz-Produkte in den nächsten 10 Jahren weltweit auf 140 Milliarden US-Dollar ansteigen könnte. Im Vergleich mit dem globalen Markt für Fleisch ist das aber immer noch ein kleiner Prozentsatz, Hier reden wir über eine Größe von 1,4 Billionen US-Dollar. Eine Verlangsamung des Marktes ist ebenfalls nicht zu erkennen, da besonders im asiatischen Raum die Nachfrage stetig anzieht.

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision* und komfortables Webtrading! Mehr erfahren >>(Anzeige)

Fazit:

Vegane Produkte sind sicherlich immer mehr im Kommen. Besonders in den USA springen immer mehr Konzerne auf den Trend auf. Fast-Food-Ketten, wie Carl’s Jr. oder White Castle, haben vegetarische Burger in ihre Speisekarte aufgenommen. Sogar Burger King hat in allen 7.200 Standorten in den USA damit begonnen fleischlose Impossible Whoppers erfolgreich im Angebot zu positionieren. Damit ist vor allen Dingen eins klar. Der Trend zu veganen Produkten dürfte weiter anhalten.

Beyond Meat ist in diesem Markt sicherlich gut aufgestellt. Die oben genannten Beispiele zeigen aber auch, dass die Konkurrenz nicht schläft, sondern angefangen hat ebenfalls den Trend zu spielen. Je mehr sich auf der veganen-Spielwiese tummeln, desto größer kleiner wird der Platz. Solange Beyond Meat starke Wachstumszahlen präsentiert, dürfte die Aktie sich auf dem hohen Niveau halten können. Die Abstufung von J.P. Morgan hat aber auch gezeigt, wie schnell sich der Wind drehen kann. Daher sollte sich jeder Anleger gut überlegen, ob er auf diesem hohen Niveau noch bei der Aktie einsteigen möchte.

Von Markus Weingran

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER AM WOCHENENDE PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Foto: Chie Inoue / Shutterstock.com

Zugehörige Werte

Beyond Meat 146,85 USD -2,74% -4,14
Dow Jones 25.628,90 Pkt. -2,37% -623,34
BARCLAYS PLC. 138,08 GBp -0,89% -1,24
CASTLE GROUP 0,38 USD 0,00% 0,00
CASTLE HOLDING 0,147 USD -6,80% -0,01
NIELSEN HOLDINGS 20,02 USD -3,19% -0,66

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.