onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Blackrock-Manager Sanderson wird Chef des Schweizer Fondshaus GAM

Reuters

Zürich (Reuters) - Das krisengeschüttelte Schweizer Fondshaus GAM Holding bekommt einen neuen Chef.

Peter Sanderson übernehme die Position des CEO am 1. September, wie das Unternehmen aus Zürich am Dienstag mitteilte. Der Brite war zuletzt bei Blackrock Leiter des Bereichs Financial Services Consulting in der Region EMEA. GAM wird seit November operativ von Verwaltungsrat David Jacob geleitet. Jacob übernehme am 1. Oktober das Präsidium des Verwaltungsrats, wie es weiter hieß.

Das Unternehmen geriet vor einem Jahr in Turbulenzen, nachdem ein Fondsmanager, dem Verstößen gegen interne Richtlinien vorgeworfen wurden, suspendiert wurde. Daraufhin zogen die Anleger massiv Geld aus den GAM-Anlagevehikeln ab, der Börsenkurs kollabierte und Firmenchef Alexander Friedman wurde ersetzt. GAM gilt als Übernahmekandidat.

Nun übernimmt die Zürcher Kantonalbank das Edelmetall-ETF- und Money-Market-Geschäft von GAM. Der ZKB zufolge belaufen sich die Vermögenswerte auf rund 2,2 Milliarden Franken.

Zugehörige Werte

GAM HOLDING AG 2,03 CHF -3,05% -0,06
GAM HOLDING AG n.a. n.a. n.a.
GAM HOLDING AG 0,46 USD -3,66% -0,01
BLACKROCK INC. 582,23 USD +0,01% +0,08
SMI 10.101,25 Pkt. +0,33% +34,12
Euro - Schweizer Franken 1,080 CHF -0,02% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.