Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Chinas Verbraucherpreise legen im Mai deutlich zu

Reuters

Peking (Reuters) - In China sind die Verbraucherpreise im Mai kräftig gestiegen.

Die Teuerung betrug wie von Analysten erwartet binnen Jahresfrist 2,7 Prozent, wie das nationale Statistikamt am Mittwoch mitteilte. Im April hatte der Zuwachs bei 2,5 Prozent gelegen. Zu dem Preisauftrieb trug vor allem der Anstieg der Lebensmittelpreise bei.

Die Erzeugerpreise in der Volksrepublik erhöhten sich im Mai binnen Jahresfrist um 0,6 Prozent. Analysten hatten auch mit 0,6 Prozent kalkuliert. Im April hatten die Erzeugerpreise verglichen mit dem Vorjahr um 0,9 Prozent angezogen.

Zugehörige Werte

Hang Seng 26.709,07 Pkt. -0,46% -125,78

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.