onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Citigroup – Rallye geht ungebrochen weiter

onemarkets
Citigroup – Rallye geht ungebrochen weiter

Die US-Großbank Citigroup hat sich in der aktuell verkürzten Handelswoche über ihre Hochs aus Anfang 2018 hinweggesetzt und bestätigt damit ihre bestehende Aufwärtsbewegung sowie den Willen neuer Rekordstände. Aus technischer Sicht sind noch weitere Kurssteigerungen in 2020 zu erwarten, zumal US-Banken sich als zunehmende Outperformer präsentieren und die Märkte merklich vorantreiben.

Insgesamt weist die Citigroup seit 2011 einen ungebrochenen Aufwärtstrend auf, auch wenn es zeitweise nach einem Bruch dessen in den Jahren 2016 und Ende 2018 ausgesehen hatte. Investoren konnten das Wertpapier jedoch immer wieder aus dieser Situation herausholen und Anfang 2018 ein Jahreshoch bei 80,17 US-Dollar etablieren. Seitdem läuft das Papier der Citigroup jedoch grob seitwärts, hat aber in den letzten zwei Jahren eine ausgeprägte und äußerst interessante kurstechnische Entwicklung durchgemacht. Dabei handelt es sich um nichts weniger, als eine inverse SKS-Formation, die erst kürzlich aktiviert worden ist und noch weitaus höhere Kursnotierungen nach technischen Maßstäben zulässt.

US-Bankenwerte stark gefragt

Am letzten Handelstag dieser Woche könnte das Wertpapier der Citigroup mit einem erfolgreichen Wochenschlusskurs oberhalb von 81,09 US-Dollar ein Folgekaufsignal aufstellen. Aus der Berechnung der inversen SKS-Formation geht ausgehend von dem Niveau der dazugehörigen Nackenlinie um 72,00 US-Dollar weiteres Aufwärtspotenzial von glatt 20,00 US-Dollar aus, rechnerisch geht somit ein Ziel von grob 92,00 US-Dollar hervor. Trotzdem sollten Investoren zwischenzeitliche Rücksetzer nicht ausblenden, diese hätten vom aktuellen Niveau Platz in den Bereich von 76,28 US-Dollar, aber auch ein Rücklauf zurück an 72,00 US-Dollar käme innerhalb der laufenden Aufwärtsbewegung nicht unerwartet. Erst ein nachhaltiger Kursabfall unter das Niveau von rund 70,00 US-Dollar dürfte zunehmend bärische Tendenzen aufdecken und Abgaben auf und 61,00 US-Dollar hervorrufen. Tiefer sollte es nach Möglichkeit nicht mehr gehen, weil sonst der langfristige Aufwärtstrend bestehend seit 2011 womöglich noch einen Bruch erleiden dürfte.

  • Widerstände: 81,26; 82,18; 83,34; 83,99; 84,45; 86,19 US-Dollar
  • Unterstützungen: 80,70; 80,15; 79,10; 77,36; 76,28; 75,00 US-Dollar

Citigroup in US-Dollar im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 10.10.2018 – 02.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US1729674242

Citigroup in US-Dollar im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.12.2014 – 02.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US1729674242

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf Citigroup für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in US-DollarOmegaLetzter Bewertungstag
CitigroupHZ4VTW1,2368,004,8517.06.2020
CitigroupHZ4VTX0,5980,006,5416.09.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.01.2019; 10:51 Uhr

Put Optionsschein auf Citigroup für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in US-DollarHebelLetzter Bewertungstag
CitigroupHX7ECY0,7180,0010,1316.12.2020
CitigroupHX9FUH0,4780,0016,3717.06.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.01.2019; 10:55 Uhr

Weitere Produkte auf CITIGROUP und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Citigroup – Rallye geht ungebrochen weiter erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Zugehörige Werte

Citigroup 49,45 USD +3,21% +1,54
RALLYE n.a. n.a. n.a.
CITIGROUP INC. 91,53% +0,15% +0,14
UNICREDIT S.P.A. 4,34 USD +3,33% +0,14
UNICREDIT S.P.A. 8,019 EUR +2,10% +0,16

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.