onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Coronavirus: Großbritannien verstärkt Kontrollen bei Flügen aus Wuhan

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Reisende aus der chinesischen Stadt Wuhan werden künftig bei ihrer Ankunft in Großbritannien auf Symptome des Coronavirus untersucht. Das teilte das britische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Ein medizinisches Team empfange Reisende am Flughafen London Heathrow, die mit einem der drei wöchentlichen Direktflüge aus der chinesischen Stadt ankommen, hieß es in einer Mitteilung. Wer sich nicht wohlfühle, erhalte Unterstützung. Zudem sollen alle Passagiere über die Symptome der Erkrankung informiert werden. Das Risiko für die britische Bevölkerung werde aber als niedrig eingestuft.

In China sind inzwischen Hunderte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen. Bislang wurden nach offiziellen Angaben 17 Todesfälle erfasst. Es wird vermutet, dass das neuartige Virus von einem Fischmarkt aus der Metropole Wuhan in der Provinz Hubei kommt. Auch außerhalb Chinas wurden neue Infektionen bekannt. Erstmals wurde ein Nachweis in den USA gemeldet./cmy/DP/stw

Zugehörige Werte

FTSE 7.156,83 Pkt. -3,33% -247,09
Hang Seng 26.841,73 Pkt. -1,73% -475,04
Dow Jones 27.960,80 Pkt. -3,55% -1.031,61

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.