onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Credit Suisse teilt Dividende in zwei Tranchen auf

dpa-AFX

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die schweizerische Großbank Credit Suisse will ihre Dividende für 2019 nach entsprechender Aufforderung der Aufsichtsbehörde in zwei Teilen auszahlen. Von den geplanten 0,2776 Schweizer Franken je Aktie sollen die Anteilseigner zunächst mit 0,1388 Franken nur die Hälfte erhalten, teilte das Institut am Donnerstag in Zürich mit. Über die Ausschüttung der zweiten Hälfte sollen die Aktionäre bei einer außerordentlichen Versammlung im Herbst abstimmen, wenn die Markt- und Wirtschaftsbedingungen es zulassen.

Der Verwaltungsrat sei zwar nach wie vor der Ansicht, das die Bank angesichts ihrer Finanzstärke auch die Ausschüttung der vollen Dividende weiterhin hätte tragen können, hieß es in der Mitteilung weiter. Angesichts der Herausforderungen der Coronavirus-Pandemie halte das Institut die Reaktion auf das Ersuchen der Finanzaufsicht Finma aber für einen umsichtigen und verantwortungsbewussten Schritt zum Schutz des Kapitals./stw/stk

Zugehörige Werte

CREDIT SUISSE GROUP 9,70 CHF -1,14% -0,11
SMI 10.075,68 Pkt. -1,06% -108,09
Euro - Schweizer Franken 1,085 CHF +0,16% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.