onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Daimler - Zwischen entscheidenden Trendlinien

HSBC
HSBC Daily Trading

Zwischen entscheidenden Trendlinien

Mitte November ist die Erholungsrally bei der Daimler-Aktie ins Stocken geraten. Charttechnisch wurden die jüngsten Verlaufshochs dabei allesamt im Dunstkreis des im Januar 2018 etablierten Baissetrends (akt. bei 53,24 EUR) ausgebildet. Seither kam es zu einem Pullback an die Kumulationszone aus dem ehemaligen Abwärtstrend seit 2015, der 38-Wochen-Linie (akt. bei 49,67 EUR bzw. 49,37 EUR) sowie einem Fibonacci-Retracement (49,08 EUR). Die Tatsache, dass hier auch die Nackenzone der eingezeichneten inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation anzusiedeln ist, rundet die Bedeutung dieser Schlüsselzone ab. Der Autotitel ist derzeit also zwischen zwei wichtigen, vielleicht sogar zwei entscheidenden, Trendlinien eingekesselt. Während ein Rebreak der diskutierten Kernunterstützung die Erholung der letzten Monate mit einem dicken Fragezeichen versehen würde, dient ein Bruch des 2018er-Abwärtstrends als Ausrufezeichen hinter der 2019 eingeleiteten Trendwende. Langfristig orientierte Investoren warten deshalb eine entsprechende Weichenstellung der Daimler-Aktie ab. Selten war das Motto: „make or break“ zutreffender!


6407687805b0659880cddf255807964Daimler (Weekly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Zugehörige Werte

DAIMLER AG 12,962 USD +1,50% +0,19
Daimler 44,485 EUR +0,44% +0,19

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.