Navigation Zurück Suche Favoritenliste

DAX außer Rand und Band - Die EZB muss morgen liefern!

Harald Weygand

Ausgangspunkt der Erholung ist die zentrale Unterstützung bei 11.300 Punkten. Deren Bedeutung wurde bereits mehrfach herausgearbeitet. Der kleine inverse SKS Boden auf der 11.300 entfaltet sich regelkonform nach oben. Projektionsziele liegen bei 12.132 und 12.455 Punkten.

https://www.onvista.de/news/dax-minimalziel-12-132-und-anschliessend-269724991

Es kommt entscheidend darauf an, was morgen konkret angekündigt wird. Draghi hatte eine Bazooka angekündigt, die EZB liefterte beim letzten Leitzinsentscheid nicht. Entweder die EZB verschiebt es wieder, - das wäre für die Märkte sehr schlecht -, oder aber sie übererfüllt und reißt damit den Markt oben raus.

DAX

(© GodmodeTrader 2019 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading)

Zugehörige Werte

DAX 12.468,01 Pkt. +0,08% +10,31
DAX (PR) (CHF) 721,51 Pkt. -0,35% -2,57
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.129,91 Pkt. +0,08% +0,94
NEWS CORP. 14,32 USD -0,20% -0,03
NEWS CORP. n.a. n.a. n.a.

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.