onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Dax zur Eröffnung niedriger erwartet - Arbeitsmarktdaten im Blick

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Vor der Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten in Deutschland wird am Dienstag der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge niedriger starten.

Am Montag war er 1,9 Prozent fester bei 9815,97 Punkten aus dem Handel gegangen.

Die Coronavirus-Pandemie hinterlässt tiefe Bremsspuren in der Wirtschaft, das trifft auch den Arbeitsmarkt. Experten rechnen im Schnitt damit, dass die Zahl der Arbeitslosen saisonbereinigt um 29.000 steigt und die Arbeitslosenquote auf 5,1 Prozent klettert. Allerdings sind in den Daten, die am Vormittag vorgelegt werden, die Auswirkungen der Pandemie noch gar nicht zu erkennen, weil sie mit Stichtag 12. März erhoben wurden - vor Beginn der Ausgangsbeschränkungen. Zu den Auswirkungen der Virus-Krise auf den Arbeitsmarkt wollen sich Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und BA-Chef Detlef Scheele am Nachmittag in Berlin äußern. Dabei werden auch neue Zahlen erwartet, wie viele Unternehmen als Folge des Coronavirus Kurzarbeit angezeigt haben. Nach einer ersten Erhebung hatte die BA vor zehn Tagen mitgeteilt, dass rund 76.700 Betriebe Kurzarbeit angekündigt hätten.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 9.815,97

Dax-Future 9.808,50

EuroStoxx50 2.765,62

EuroStoxx50-Future 2.724,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 22.327,48 +3,2 Prozent

Nasdaq 7.774,15 +3,6 Prozent

S&P 500 2.626,65 +3,4 Prozent

Asiatische Indizes am Dienstag Stand Veränderung

Nikkei 18.852,14 -1,2 Prozent

Shanghai 2.758,81 +0,4 Prozent

Hang Seng 23.428,15 +1,1 Prozent

Zugehörige Werte

DAX 12.430,56 Pkt. -0,45% -56,80
DAX (PR) (CHF) 701,48 Pkt. +0,13% +0,96
DAX (NET RETURN) (EUR) 1.121,32 Pkt. -0,45% -5,09
S&P 500 (TR) 6.369,54 USD -0,31% -20,13
Dow Jones 26.281,82 Pkt. +0,04% +11,93
FUTURE PLC 1.236,00 GBp -5,21% -68,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.