onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Deutsche Anleihen fallen - Italienische Papiere steigen nur kurz

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Mittwoch bis zum Mittag nur wenig von der Stelle bewegt. Anfängliche Verluste wurden fast wettgemacht. Italienische Staatspapiere legten zu Handelsbeginn spürbar zu, konnten die Gewinne aber nicht halten. Sie profitierten zunächst von einem Abstimmungserfolg von Ministerpräsident Giuseppe Conte im Senat.

Der für deutschen Anleihen richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel gegen Mittag leicht um 0,04 Prozent auf 177,32 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent.

Nach einem Abstimmungserfolg im Senat kann die Regierung des italienischen Premiers Conte weitermachen, allerdings als Minderheitsregierung. Das schränkt den politischen Spielraum ausgerechnet in der Corona-Zeit ein. Hintergrund ist der Streit über die Verwendung von EU-Coronahilfen. Eine Kleinpartei hatte deshalb die Regierung verlassen, woraufhin Conte die Vertrauensfrage stellte.

Zur Wochenmitte dürften Konjunkturdaten am Anleihemarkt eher in den Hintergrund treten. Vielmehr blicken die Anleger auf die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden. Aufgrund der Erstürmung des Kapitols sind die Sicherheitsvorkehrungen erheblich verschärft worden.

Inflationszahlen aus der Eurozone fielen am Vormittag unspektakulär aus. Vorläufige Daten wurden lediglich bestätigt. Nach wie vor ist die Inflationsrate negativ, das mittelfristige Preisziel der Europäischen Zentralbank (EZB) wird klar verfehlt. Am Donnerstag entscheidet die Notenbank über ihre Geldpolitik. Angesichts einer deutlichen Lockerung auf ihrer vorherigen Sitzung wird nicht mit entscheidenden Schritten gerechnet./bgf/jsl/jha/

Zugehörige Werte

FTSE MIB 22.965,63 Pkt. -0,55% -127,47
FUTURE PLC 1.764,00 GBp -5,66% -106,00
DAX 13.920,69 Pkt. -0,96% -135,65
Dollarkurs 0,839 EUR 0,00% 0,00
Eurokurs (Euro / Dollar) 1,191 USD 0,00% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.