Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Deutsche Anleihen geben nach

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag gesunken. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,16 Prozent auf 166,82 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,09 Prozent.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel am deutschen Rentenmarkt. Von einer trüben Stimmung am Aktienmarkt konnten die Festverzinslichen nicht profitieren. Im Handelsverlauf wurden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

In nahezu allen Ländern der Eurozone kam es zur Kursverlusten, während die Renditen mehr oder weniger stark zulegten. In Österreich ging es mit den Rendite in der zehnjährigen Laufzeit um rund 0,02 Prozentpunkte nach oben. Das Land wird seit dem Wochenende von einer schweren Regierungskrise erschüttert./jkr/he

Zugehörige Werte

BUND FUTURE (BNPP INDICATION) 171,36 EUR -0,27% -0,48
DAX 12.633,60 Pkt. -0,16% -21,35
Dollarkurs 0,894 EUR 0,00% 0,00
Eurokurs (Euro / Dollar) 1,118 USD 0,00% 0,00
ATX 3.048,88 Pkt. +0,03% +0,96
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.