Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Deutsche Anleihen geben nach

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag moderat gefallen. Starke Impulse gab es kurz vor dem Wochenende keine. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,17 Prozent auf 171,45 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,39 Prozent.

Aussagen des stellvertretenden Vorsitzenden der US-Notenbank Fed, Richard Clarida, konnten die Kurse am deutschen Rentenmarkt nicht nennenswert bewegen. Clarida hatte deutlich gemacht, dass die Fed "soweit erforderlich handeln" werde, um die US-Wirtschaft zu stützen und damit die Tür für eine weitere Zinssenkung in den USA offen gelassen.

Im Handelsverlauf wurden keine wichtigen Konjunkturdaten in der Eurozone und in den USA veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren konnten. Vor dem Wochenende stand vielmehr die politische Lage in Großbritannien im Blick der Investoren.

Es ist alles andere als sicher, ob der am Donnerstag gefundene Kompromiss über den EU-Ausstieg am Samstag die notwendige Mehrheit im britischen Parlament findet. Sollte dies nicht der Fall sein, dürfte sich am Markt die Sorge vor einem ungeregelten Brexit wieder verstärken, hieß es von Marktbeobachtern./jkr/he

Zugehörige Werte

DAX 13.137,70 Pkt. -0,15% -20,44
BUND FUTURE (BNPP INDICATION) 170,72 EUR -0,28% -0,49
Dow Jones 27.766,29 Pkt. -0,19% -54,80
FTSE 7.238,55 Pkt. -0,32% -23,94
Dollarkurs 0,904 EUR +0,17% 0,00
Eurokurs (Euro / Dollar) 1,105 USD -0,17% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.