Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - 10-Jahresrendite auf Rekordtief

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag etwas gestiegen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum späten Nachmittag um 0,22 Prozent auf 172,86 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,334 Prozent. Mit 0,338 Prozent wurde zeitweise ein Rekordtief erreicht.

Leichten Auftrieb erhielten als sicher geltende deutsche Staatsanleihen durch die zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Iran. Nach neuen Sanktionen der USA gegen den Iran wegen dessen Atomprogramms sprach der Golfstaat davon, dass damit der Weg zu diplomatischen Lösungen verschlossen worden sei. Bereits vor den Sanktionen hatte der Iran Gespräche mit den USA abgelehnt.

Gestützt wurden die Anleihen auch durch schwache Konjunkturdaten aus den USA. So hatte sich das Verbrauchervertrauen im Juni deutlich stärker als von Ökonomen erwartet eingetrübt.

Zudem äußert sich am Abend US-Notenbankchef Jerome Powell zur wirtschaftlichen Lage und zur Geldpolitik. Vergangene Woche hatte die Fed ihre Bereitschaft zu Zinssenkungen durchblicken lassen. An den Märkten wird mit einer Zinssenkung bereits auf der nächsten Fed-Sitzung im Juli gerechnet./jsl/he

Zugehörige Werte

DAX 12.302,24 Pkt. +0,34% +42,17
BUND FUTURE (BNPP INDICATION) 173,77 EUR +0,14% +0,25
Dow Jones 27.220,22 Pkt. +0,24% +66,02
Dollarkurs 0,891 EUR -0,03% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben das schwer zu verstehen sein kann.