Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Devisen: Eurokurs kaum verändert über 1,12 US-Dollar

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montagmorgen kaum verändert. Zu Beginn der neuen Handelswoche wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1216 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag kaum höher auf 1,1226 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handelsauftakt am Devisenmarkt. Im Tagesverlauf stehen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

Im Verlauf der Woche dürfte sich der Fokus zunehmend auf die Zinsentscheidung der EZB am Donnerstag richten. Trotz jüngster Signale aus den Reihen der Notenbank in Richtung einer weiteren Lockerung der Geldpolitik vor dem Hintergrund der gedämpften Inflation rechnen die meisten Experten auf dieser Sitzung noch nicht mit einem Zinsschritt der EZB./jkr/jha/

Zugehörige Werte

Dollarkurs 0,897 EUR 0,00% 0,00
Uber 33,43 USD -1,67% -0,57

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.