Navigation Zurück Suche Favoritenliste

DZ Bank belässt Axel Springer auf 'Halten' - Fairer Wert 63 Euro

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Axel Springer mit Blick auf ein mögliches Delisting der Aktien auf "Halten" mit einem fairen Wert von 63 Euro belassen. Analyst Thomas Maul hält es in einer am Mittwoch vorliegenden Studie für wahrscheinlich, dass für den Investor KKR bis zum ersten Quartal 2020 alle Freigaben für eine Übernahme des Medienkonzerns vorliegen. Ob sich dann im außerbörslichen Handel noch ein fairer Preis für die im Streubesitz verbliebenen Aktien erzielen lässt, sei fraglich. Anleger, die ihre Aktien nicht verkaufen oder KKR andienen, seien nach einem Delisting wegen geringer Liquidität hohen Risiken von Kursrückschlägen ausgesetzt./bek/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.08.2019 / 15:50 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.08.2019 / 15:58 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zugehörige Werte

Axel Springer 62,95 EUR -0,15% -0,10
KKR & CO. INC. 26,00 USD -1,14% -0,30
KKR & CO. INC. 27,25 USD +0,22% +0,06
KKR & CO. INC. 26,965 USD +0,31% +0,08

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.