onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Euro Bund-Future: Zweite Verkaufswelle rollt bereits

BörseDaily

Zuletzt prallte der Gradmesser der Bundesanleihe noch auf der Höhe der 50-Wochenlinie zur Oberseite ab, allerdings notiert das Barometer jetzt wieder deutlich darunter. Nach der kurzfristigen Erholung dürften Käufer nämlich eine zweite große Verkaufswelle gestartet haben.

Euro Bund-Future: Zweite Verkaufswelle rollt bereits

Für den Euro Bund-Future bedeutet dies bei einem nachhaltigen Rückfall unter die Tiefs aus November bei 159,14 Euro weitere Abgaben zunächst auf das Niveau von rund 158,00 Euro. Darunter dürften sich weitere Abgaben bis auf die markante Horizontalunterstützung von 155,52 Euro einstellen und machen ein Short-Investment auf diesen Wert durchaus attraktiv.

Das frische Verkaufssignal muss allerdings mit einem Wochenschlusskurs unterhalb der genannten Marke einhergehen, weil innerhalb der aktuellen Handelsspanne noch immer ein Boden auf einem relativ niedrigen Niveau gelingen könnte. Aber nur ein nachhaltiger Kursanstieg mindestens über 162,75 Euro kann für Erleichterung, sowie Kursgewinne bis rund 165,00 Euro sorgen.

Da der Index jedoch einen mittelfristigen Aufwärtstrend seit Mitte vergangenen Jahres vor wenigen Wochen durchbrochen hat, dürften auch für die nächsten Monate weitere Verluste das Chartbild dominieren - zumal es kaum Gründe für steigende Kursnotierungen gibt und daher die Abwärtsvariante stark zu favorisieren ist.

Euro Bund-Future (Wochenchart in Euro):

Widerstände: 160,32 / 160,95 / 162,08 / 162,75 / 163,19 / 164,00 Unterstützungen: 159,14 / 158,39 / 157,80 / 157,15 / 156,62 / 156,22 / 155,52 / 155,00

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.
Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Foto: Deutsche Börse

Zugehörige Werte

BUND FUTURE (BNPP INDICATION) 177,99 EUR +0,35% +0,63
DAX 12.600,87 Pkt. -0,36% -46,11
BNP Paribas 36,185 EUR +2,04% +0,72
Deutsche Börse 155,80 EUR -1,73% -2,75

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.