onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

EVONIK - Lieber Gewinne mitnehmen?

GodmodeTrader
Evonik Industries AG - WKN: EVNK01 - ISIN: DE000EVNK013 - Kurs: 26,730 € (XETRA)

Im August erreichte die Aktie neue Allzeittiefs bei 21,03 EUR, nur knapp unterhalb des alten Tiefs vom Dezember 2018. Anschließend kam es im volatilen Gezappel zur Ausbildung eines Doppelbodens, nachdem im Oktober das Allzeittief beinahe nochmals erreicht wurde. Die Folge war eine steile Kursrally, welche die Aktie in den Bereich der Jahreshochs brachte. Bei 27,15 - 27,53 EUR trifft der Wert auf einen massiven Widerstandscluster, wo neben den Jahreshochs auch der EMA200 auf Wochenbasis verläuft.

Hohe Hürde voraus

Der Widerstandsbereich bei 27,15 - 27,53 EUR stellt die mittel- und langfristig zentrale Schaltstelle dar. Mit einem nachhaltigen Ausbruch darüber würde die Aktie einen riesigen Doppelboden als langfristige Umkehrformation vollenden. Erste Ziele liegen dann bei 28,66 - 28,84 und später 32,80 - 33,00 und 37,74 EUR.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Ob eine solche Bodenbildung gelingt, ist momentan aber unklar. Gewinnmitnahmen nahe der Jahreshochs scheinen zunächst nicht verkehrt. Eine ausgedehntere Korrekturbewegung könnte jetzt folgen, bei 25,59 und 24,50 - 24,90 EUR liegen jetzt gute Unterstützungszonen. Ein Rückfall per Wochenschlusskurs unter 24,50 EUR würde das Chartbild wieder deutlicher eintrüben und Abgaben bis 23,19 - 23,38 und darunter zurück zum Tief bei 21,03 EUR möglich machen.

Auch interessant:

MORPHOSYS - Wichtiges Ziel erreicht

Evonik Chartanalyse

GodmodeTrader 2019 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)

Zugehörige Werte

Evonik 22,48 EUR +0,62% +0,14
Morphosys 106,10 EUR -3,80% -4,20

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.