Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Fresenius SE - Umsatzprognose erhöht, trotzdem abgestraft

CITI
 

Marketingmitteilung

 
Markt vor Neun
Markt vor Neun

Umsatzprognose erhöht, trotzdem abgestraft

Die Zahlen von Fresenius SE machten eigentlich einen guten Eindruck.

 

Chart

 

Fresenius SE zeigt sich nach den aktuellen Zahlen sehr volatil. Nach einem positiven Start musste Fresenius SE die kompletten Gewinne abgeben und rutschte deutlich ins Minus. Dabei waren die Zahlen eigentlich gut. Denn Fresenius SE übertraf sowohl beim Umsatz mit 8,8 Mrd. EUR die Prognose (8,7 Mrd. EUR) als auch beim Nettogewinn mit 471 Mio. EUR (Prognose: 459 Mio. EUR).Die Aktie markierte am 20.Juni 2017 ein Allzeithoch bei 80,07 EUR. Seit diesem Hoch befindet sie sich in einer Abwärtsbewegung. Zunächst lief die Bewegung noch relativ moderat ab. Im November 2018 kam es aber zu einer Beschleunigung der Abwärtsbewegung. Der Wert fiel auf ein Tief bei 38,28 EUR, erholte sich danach aber wieder auf 52,82 EUR. In den letzten Wochen gab der Aktienkurs wieder nach. Am 31. Mai hielt die Unterstützung bei 44,33 EUR. Diese Marke ist nach den aktuellen Zahlen unter Beschuss.

Weiterlesen


Hotline: 0800-2484366 (börsentäglich von 8 bis 18 Uhr)
Email: zertifikate@citi.com
Web: https://blog.citifirst.com und https://de.citifirst.com

Citigroup Global Markets Europe AG
Frankfurter Welle
Reuterweg 16
60323 Frankfurt am Main

     

Zugehörige Werte

Fresenius 48,35 EUR -0,07% -0,03
FRESENIUS SE & CO. KGAA 13,38 USD +0,67% +0,09
DAX 13.137,70 Pkt. -0,15% -20,44

Das könnte Sie auch interessieren

Dialog Semiconductor - Auf zu neuen Hochs! 21.11.2019, 12:30 Uhr (CITI)

Steht die RWE-Aktie vor einem Comeback? 21.11.2019, 10:30 Uhr (CITI)

DAX - Das wäre die absolute Krönung! 21.11.2019, 08:30 Uhr (CITI)

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.