onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Gold: Newmont-Goldcorp-Fusion auf der Kippe? Großaktionäre äußern Kritik

onvista
Gold: Newmont-Goldcorp-Fusion auf der Kippe? Großaktionäre äußern Kritik

Eigentlich schien alles daraufhin zu deuten, dass Newmont Mining und Goldcorp fusionieren werden und zu einem neuen großen Player in der Bergbau-Branche verschmelzen. Das bisherige Veto seitens Großaktionär Paulson & Co, einer US-Investment-Firma, hätte alleine keine großen Auswirkungen gehabt, doch nun bringt ein weiterer Großaktionär Gegenargumente zum Fusions-Deal.

Das US-Investment-Unternehmen VanEck, das 6 Prozent an Newmont hält, sieht ebenfalls keine positiven Effekte in dem Deal, wie Fondsmanager Joe Forster gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg Ende vergangener Woche gesagt hat.

Hohe Abfindung und fehlende Synergie in der Kritik

Beide Aktionärsparteien sind der Meinung, dass die Vorteile durch das geplante Joint-Venture zwischen Newmont und Barrick Gold in Nevada durch die Newmont-Goldcorp-Fusion wieder zunichte gemacht würden. Den Aufschlag von 1,5 Milliarden Dollar zugunsten der Goldcorp-Aktionäre und deren Profitieren von dem Joint-Venture und dessen Synergien sieht das Investment-Unternehmen Paulson angesichts der schwachen Performance von Goldcorp als ungerechtfertigt an.

Auch die hohen Abfindungszahlungen an das Goldcorp-Management sind Teil der Kritik: Sollte die Fusion zwischen Newmont und Goldcorp wie geplant erfolgen, würde Goldcorp-Chef Ian Telfer eine Abfindung in Höhe von rund 12 Millionen US-Dollar für seinen Abgang erhalten. Seitens VanEck hieß es, man denke nicht, dass die Aktionäre den aufwendigen Lebensstil der Goldcorp-Führung finanzieren sollten. Darüber hinaus hätten die Goldcorp-Aktionäre kein Anrecht an den Vorteilen aus Newmonts Barrick-Joint Venture, da dies nicht Teil des früheren Deals gewesen sei.

Goldcorp-Aktien lassen Federn

Der Markt hat bereits reagiert: Aktien von Goldcorp sind seit Ende letzter Woche um 3,22 Prozent gefallen. Newmont und Barrick Werte konnten derweil Zuwächse einfahren, Newmont verzeichnet ein Plus von 0,49 Prozent, Barrick ein Plus von 3,43 Prozent.

Barrick, Newmont und Goldcorp um 5-Tagesvergleich

(onvista/dpa-AFX)

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER FREITAGS PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Titelfoto: Lisa S. / Shutterstock.com

Zugehörige Werte

Goldpreis 1.621,55 USD +0,61% +9,86
Barrick Gold 20,77 USD -1,09% -0,23
Newmont Goldcorp 48,10 USD +4,18% +1,93
SYNERGIE 25,55 EUR +1,59% +0,40

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.