onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Großbritannien: Einzelhandelsumsätze sinken überraschend

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Die Umsätze im britische Einzelhandelsumsätze sind im Dezember überraschend gefallen. Die Erlöse seien um 0,6 Prozent zum Vormonat gesunken, teilte das Statistikamt ONS am Freitag in London mit. Außerdem wurde der Rückgang im Vormonat nach unten revidiert. Im November waren die Umsätze um 0,8 Prozent geschrumpft und nicht um 0,6 Prozent, wie zuvor gemeldet.

Volkswirte wurden von der schwachen Umsatzentwicklung Ende 2019 überrascht. Sie hatten für Dezember eine Erholung erwartet und mit einem Anstieg um 0,6 Prozent im Monatsvergleich gerechnet. Damit sind im britischen Einzelhandel die Umsätze seit vergangenen August nicht mehr im Monatsvergleich gestiegen.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmont stiegen die Umsätze im Dezember mit 0,9 Prozent deutlich schwächer als erwartet. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 2,7 Prozent gerechnet.

Das britische Pfund geriet nach Veröffentlichung der Umsatzdaten unter Druck und fiel im Handel mit dem US-Dollar auf ein Tagestief./jkr/bgf/eas

Zugehörige Werte

FTSE 7.156,83 Pkt. -3,33% -247,09
Eurokurs (Euro / Dollar) 1,085 USD +0,12% 0,00
Euro - Pfund 0,839 GBP +0,32% 0,00

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.