onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

HELLA - Erholungsziel erreicht, und jetzt?

GodmodeTrader
HELLA GmbH & Co. KGaA - WKN: A13SX2 - ISIN: DE000A13SX22 - Kurs: 36,380 € (XETRA)

Die Hella-Aktie konnte zuletzt das vom Kollegen Johannes Büttner skizzierte Idealszenario der PRO-Analyse HELLA - Mainfirst beflügelt Anleger perfekt abbilden: Nachdem es im Bereich des EMA50 Mitte April zunächst zu moderaten Gewinnmitnahmen kam, folgte schließlich noch die zweite Aufwärtswelle zum EMA200. Damit wäre das Ziel der Analyse abgearbeitet. Ausgehend von dieser gleitenden Durchschnittslinie kommt es heute zu Gewinnmitnahmen. Mit der starken Erholung seit Jahresbeginn hat sich zumindest das mittelfristige Chartbild leicht aufgehellt. Doch noch ist die Aktie nicht über den Berg. Wie geht es weiter?

Haben die Bullen noch Kraft?

Die weitere Marschrichtung ist zunächst unklar. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist voll intakt, der EMA200 könnte jedoch wie bereits Mitte Februar der Ausgangspunkt einer Abwärtsbewegung sein. Erst mit einem Anstieg über 38,70 EUR per Tagesschluss würden sich weitere, moderate Erholungschancen bis zum offenen Gap zwischen 41,10 und 42,10 und darüber hinaus ggf. 45,00 EUR eröffnen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt testen!

Kippt das Papier jedoch stark am EMA200 nach unten und fällt nachhaltig unter 33 EUR zurück, trübt sich das kurzfristige Bild leicht ein. Dann könnte eine Abwärtswelle bis 28 - 29 und darunter ggf. 23,50 EUR eingeleitet werden.

Lesen Sie auch:

WACKER CHEMIE - Die Bären hatten bei diesem Wert keine Chancen

Hella KGaA Hueck & Co. Aktie

GodmodeTrader 2020 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)

Zugehörige Werte

Hella 42,10 EUR +0,76% +0,32
Wacker Chemie 83,94 EUR -0,04% -0,04

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.