onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Huawei legt trotz US-Handelsbeschränkungen zu

Reuters

Shanghai (Reuters) - Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei hat trotz der Handelsbeschränkungen der USA seinen Umsatz im dritten Quartal ausgebaut.

Die Erlöse kletterten um 3,7 Prozent auf 217 Milliarden Yuan (umgerechnet rund 27 Milliarden Dollar), wie Huawei mitteilte. Von Januar bis September verbuchte der Konzern insgesamt einen Zuwachs von fast zehn Prozent. Damit könnte Huawei das mindestens vierte Geschäftsjahr in Folge mit zweistelligem Wachstum abschließen. In den vergangenen Jahren war Huawei auf Jahresbasis deutlich im zweistelligen Prozentbereich gewachsen.

Immer mehr Länder setzen Huawei allerdings auf eine schwarze Liste, machen also kein Geschäft mehr mit dem Konzern. Die USA schätzt Huawei als Sicherheitsrisiko ein, sie vermutet, dass die Daten von Kunden zur Spionage eingesetzt werden. Das private chinesische Unternehmen hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Zuletzt untersagte aber auch Schweden die Nutzung von Huawei-Technologie in seinem Land und schloss die Gesellschaft beim Aufbau seines 5G-Netzes aus. Großbritannien hatte als erstes Land in Europa Huawei-Technologie ab 2027 aus seinem 5G-Netz verbannt.

Zugehörige Werte

Dow Jones 31.496,30 Pkt. +1,85% +572,16
Hang Seng 29.133,65 Pkt. -0,38% -112,36
OMX STOCKHOLM 30 2.048,565 Pkt. -0,80% -16,58
FTSE 6.630,52 Pkt. -0,30% -20,36
EURO STOXX 50 3.669,54 Pkt. -0,95% -35,31

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.