onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

INDEX-MONITOR: Ströer nun für PBB im MDax - Kurzer SDax-Besuch von MLP beendet

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Außenwerbe-Spezialist Ströer nimmt ab diesem Montag (22. Juni) den Platz der Deutschen Pfandbriefbank (PBB) im MDax der mittelgroßen Werte ein. Zugleich ist die PBB in den SDax gewechselt.

Dort finden sich von heute an auch die Aktien des erst vor drei Monaten ausgeschiedenen UV-Spezialisten Dr. Hönle wieder. Zudem halten auch die Papiere des Herstellers von Personalmanagement-Software, Atoss Software in den SDax Einzug.

Die beiden ersetzen den erst vor Ende Mai in den SDax aufgenommenen Finanzdienstleister MLP sowie Elmos Semiconductor . Auch der Chiphersteller hatte damit nur ein kurzes Stelldichein gegeben. Die Deutsche Börse hatte ihn erst im Februar dieses Jahres in den Nebenwerte-Index aufgenommen.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/mis

Zugehörige Werte

MLP 5,56 EUR -0,89% -0,05
SDAX 12.431,45 Pkt. -0,21% -26,88
MDAX 27.530,60 Pkt. -0,28% -79,09
Ströer 63,85 EUR -0,93% -0,60
MLP GROUP SA 43,00 PLN -1,37% -0,60
SDAX (NET RETURN) 1.340,95 Pkt. -0,19% -2,68
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.