onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

KORREKTUR: Deutsche Wohnen mit Ergebnisrückgang

dpa-AFX

(Korrigiert wird im 1. Absatz, 2. Satz, dass es sich um ein Dax-Unternehmen handelt)

BERLIN (dpa-AFX) - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen hat auch im ersten Halbjahr von steigenden Mieten profitiert. Die Vertragsmieten legten um 2,6 Prozent auf 421,8 Millionen Euro zu, wie das Dax-Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Die Mieten stiegen im Schnitt um 2,7 Prozent auf 6,93 Euro je Quadratmeter. Der operative Gewinn (Funds from Operations 1, kurz FFO1) ging aber etwa wegen höherer Zinsaufwendungen um 1,8 Prozent auf 282,9 Millionen Euro zurück.

Im laufenden Jahr erwartet der Konkurrent von Vonovia , LEG Immobilien und TAG Immobilien aufgrund des erst kürzlich in Kraft getretenen Mietendeckels in Berlin weiterhin einen operativen Gewinn etwa auf dem Niveau des Vorjahres./mne/jha/

Zugehörige Werte

Deutsche Wohnen 43,58 EUR -0,27% -0,12
LEG IMMOBILIEN AG 120,06 EUR -0,46% -0,56
TAG IMMOBILIEN AG 26,18 EUR -0,45% -0,12
Vonovia 56,52 EUR -0,59% -0,34
MDAX 27.279,59 Pkt. +0,33% +90,42
DAX 12.645,75 Pkt. +0,81% +102,69

Das könnte Sie auch interessieren

zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.