onvista - Börse, Aktien, News In der onvista-App öffnen
Öffnen

Navigation Zurück Suche Favoritenliste

Nach App-Panne bei 'Alle gegen Einen': ProSieben verspricht Besserung

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Ausfall einer Zuschauer-App bei der Live-Show "Alle gegen Einen" ist das Problem laut ProSieben. jetzt im Griff. Der Privatsender verspricht "eine einwandfrei funktionierende App für die nächste Live-Show am kommenden Samstag", wie ein Sprecher am Donnerstag sagte. Zum Auftakt der zweiten Staffel der Schätz-Show "Alle gegen Einen" mit Elton hatte die Anwendung für TV-Zuschauer am vorigen Samstag wegen Überlastung den Geist aufgegeben.

Gegen Ende der Sendung hatte schließlich nur noch das Studiopublikum gegen die Kandidatin gespielt, dafür bekamen ausgewählte 100 Leute im Studio Geräte zum voten. Man habe mit dem technischen Lizenzpartner "eine intensive Fehleranalyse betrieben", teilte ProSieben mit.

"Der Ausfall unserer App war sehr ärgerlich und für uns in keiner Weise vorhersehbar", erklärt der IT-Experte Andy Hoskings, der bei Banijay Nordic Mobile die App zur Sendung verantwortet. "Es gab einen Daten-Stau bei unseren Hosting-Diensten während der Übermittlung der Informationen der App-Nutzer. Dies führte zu einer Überlastung des Systems, da alle Daten zunächst angesammelt und dann auf einen Schlag weitergegeben wurden. Auch bei anderen Shows in Europa gab es an dem Abend eine Panne, so Hoskings: "Beim norwegischen Sender NRK brach das Voting-System zum ESC-Vorentscheid komplett zusammen - und zwar zur gleichen Zeit, als die "Alle gegen einen"-App überfordert war."

Der IT-Experte gelobt: "Wir werden alles tun, um sicherzustellen, dass die App am Samstag wieder so reibungslos funktioniert, wie sie es in der ersten Staffel in jeder Show getan hat."/bok/DP/stk

Zugehörige Werte

ELTON SA 1,50 EUR -3,22% -0,05
ProSiebenSat.1 Media 9,198 EUR +5,72% +0,49
EURO STOXX 50 3.254,29 Pkt. +0,18% +6,01
zur klassischen Ansicht
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.